user_mobilelogo

Demnächst auf unserer Anlage

Keine Veranstaltungen gefunden

Am Sonntag, des letzten Aprilwochenendes startete die Sommerpunktspielsaison in der Altersklasse U 12. Friedrich Hiebel, Carolin Broy, Leonie Schumann und Edgar Graichen traten als Gastmannschaft beim LSC 1901 in der Bezirksliga gegen Rosalie Kober, Maximilian Rödl, Florian Koeppen und Phineas S. an.

Friedrich setzte sich mit spannenden Spielzügen in zwei Sätzen mit 6:0 und 6:1 klar gegen Rosalie Kober durch. Auch Leonie gewann ihr Einzel mit 6:4 und 6:4 gegen Florian Koeppen.

Das spannendste Match lieferten sich Carolin und Maximilian. Im ersten Satz musste sich Carolin nach über 60 min Spielzeit mit 3:6 geschlagen geben. Nach einer kurzen Pause stellte sie ihr Spiel um und führte zunächst im zweiten Satz. Nach insgesamt 120 min gewann Maximilien dennoch mit 6:3. Auch Edgar musste sich leider mit 3:6 und 4:6 gegen den stärkeren Phineas S. geschlagen geben.

Somit gingen wir mit einem Punktestand von 2:2 voller Hoffnung in die beiden Doppel. Friedrich und Edgar ließen ihren beiden Gegnern Maximilian und Phineas nur wenig Spielraum und gewannen ihr Doppel souverän mit 6:0 und 6:2.

Unsere beiden Mädels machten es wieder spannend. Nachdem sie im ersten Satz gegen Rosalie und Florian mit 3:6 deutlich unterlegen waren, rissen sie das Spiel im zweiten Satz klar an sich und gewannen mit 6:0. Im Champions Tie – Break bewiesen Rosalie und Florian die stärkeren Nerven und gewannen letztendlich mit 10:4. Schade.

In der Gesamtwertung führte Bad Lausick mit 7:6 gegen den LTC 1901 und holte damit den 1. Sieg in dieser Saison für die Altersklasse U12.

Es ist immer wieder schön zu sehen, wie die Kinder voller Ehrgeiz und Freude am Spiel sich weiterentwickeln und auch als Team sich gegenseitig motivieren, anfeuern und Mut zusprechen.

Tolle Leistung! Macht weiter so!

Beim letzten Punktspiel der 30er Herren von Bad Lausick ging es um nicht weniger als den Klassenerhalt in der Oberliga.
Die Lindenauer und Bad Lausicker lagen mit gleicher Anzahl an Siegen auf den letzten beiden Plätzen, und der Letzte steigt ab. Die Kurstädter hatten eine uneinholbare Spieldifferenz, aber mit einem Sieg der Lindenauer gegen Weinböhla und gleichzeitiger Niederlage der Bad Lausicker würden die Lausicker absteigen.
Die Bad Lausicker bekamen es mit der besten Mannschaft aus Chemnitz zu tun, die dieses Jahr auflief. Dobmaier, Rietig, Pester und Steinbach versuchten dagegen zu halten. Aber einzig Dobmaier konnte einen Sieg einfahren. Mit 7:5, 6:4 gelang ihm der Sieg gegen Oerthel. Rietig, Pester und Steinbach unterlagen ihren Gegnern klar in zwei Sätzen. Durch die 2:6-Niederlage waren die Kurstädter auf Weinböhla angewiesen. Diese spielten nicht in Bestbesetzung und lagen nach den Einzeln 2:6 hinten. Zu diesem Zeitpunkt waren die Lausicker abgestiegen. Aber im Doppel gewannen beide Weinböhlaer und mit einem mehr gewonnenen Satz gelang ihnen der Sieg.

Kontaktdaten

Tennisanlage am Kurhaus/Kurhotel
Badstraße
04651 Bad Lausick
Telefon Vereinshaus: 034345-21925

Postanschrift:
TC Blau-Gelb Bad Lausick
Thomas Hiebel
Alte Buchheimer Str. 9b
04651 Bad Lausick

 

Wer ist online?

Aktuell sind 26 Gäste und keine Mitglieder online

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok